Staublunge

Sehr geile Sache, da am Wochenende, irgendwo im Arsch der Welt.
Tausend Dank an die Bands, den Techniker, die Menschen an den Ständen und am Glücksrad, alle die mit Auf- und Abgebaut haben und dich und dich und dich.
Geiles Wetter, nette Menschen, gute Musik, angenehme Atmosphäre, stressfreies Wochenende. Mehr geht eigentlich nicht. Danke. Gerne weiter so.

Am Wochenende dann Störfaktor wa? Gibts jetzt auch schon wieder 10 Jahre, krass. Glückwunsch und durchHalden.

Peace out

Vollgas

Vorbereitung läuft, Morgen gehts scharf.
Bis jetzt noch keine Absagen, der Plan steht also noch.
Macht euch auf die Socken. Das Wetter wird gut oder schlecht, die Prognosen sind da nicht ganz Eindeutig.
Wer hat eigentlich diese Facebook-Veranstaltung verbrochen?

Telegram Ende.

Nur ganz kurz

Auf der Haldenseite findet ihr ab sofort den geplanten Ablauf. Sollte es Änderungen geben, erfahrt ihr es hier.

Außerdem gibt es die Anfahrtsbeschreibung als PDF zum ausdrucken.

Friendly reminder:
Es läuft immer noch die Sommerfestaktionswoche in der Siebenhitze (siehe letzter Beitrag). Bis Samstag gibts noch Workshops, Küfa, Disse, Sommerfest und Konzert.
Hin da!

Rechtzeitig statt recht zeitig

Moinsen, schon wieder ein Blogeintrag. Das nimmt langsam überhand.
Es gibt Neuigkeiten.
1. Alle Bands, inklusive völlig subjektiver Beschreibungen, könnt ihr ab sofort auf der Haldenseite bewundern. Ist mal wieder ein bunter Mix geworden, mit vielen neuen Bands. Ich freu mich. Der Ablaufplan folgt in den nächsten Tagen.
2. Der Flyermensch hat mal wieder seine Umwelteinflüsse verarbeitet. Krasser Typ, ihm gebührt Dank.


3. Anfahrtbeschreibungen sind auch online.
4. Wer mit helfen möchte, bei allem, was so zu tun ist, der/die möge sich melden.

Geilo, bald ist es soweit, ich freu mich.
Das zu den Halden.
CUT
Szenenwechsel
Greiz-Siebenhitze:
Vom 28.05.18 bis 02.06.18 findet im neuen IN-Schuppen in Greiz die Sommerfestaktionswoche mit Workshops, Vorträgen, Film, Konserve und Konzert statt.
Schaut euch das wunderbare Programm mal an. Alle Infos HIER oder HIER.

Samstag 02.06.18 spielen dann als Abschluss dieser Woche die wunderbaren Black Gaffa und die nicht minder tollen Wonach wir suchen.
Bereits am Vorabend gibt die ehemalige Rotzfrech-Besatzung ein Gastspiel in Form einer Punker-Disse. Das wird Spitze.

Bis Bald

Kräuter der Provinz #1

Runde 1 von X der neuen Konzertreihe. Zur Premiere spielen auf:

Frontex – Pogopunk der geilen Sorte aus Limburg. Roh, direkt, oft mit unverzerrter Gitarre und immer mit einer unverwechselbaren Gesangsstimme, die keift und spuckt und die nötige Wut transportiert. Erinnert angenehm an die 80er. Textlich geht’s häufig sehr direkt zu, erfreulicherweise ohne in leere Phrasendrescherei zu verfallen, sondern immer schön humorvoll und auf den Punkt.

Frontex bei Bandcamp
Frontex bei Abgefuckt

FesteFeste – NoisePunkRock. Alles großgeschrieben und alles zusammen, das passt schon. Schwierig bis auf die Fresse, hab ich mal gelesen, das passt auch. Es lärmt, es groovt, es rockt. Turbulent, chaotisch, flott und impulsiv. Keine ausgedehnten Lärmorgien, sonder kurze, knackige Songs, dafür oft vollgestopft mit Ideen, Breaks, Wechseln und gefrickel. Auf Gesang verzichtet das Trio dabei über weite Strecken komplett.

Festefeste bei Bandcamp
Festefeste bei Facebook

24.02.18 // Offen 19 Uhr // Start 21 Uhr // Siebenhitze 51 // Greiz