Sonne, Schlamm und Punkrock pur!

Moinsen Freunde,
das Wochenende schon verdaut? Das Leben wieder auf die Reihe bekommen?
Das war ja mal ne geile Sache, eine richtig schöne Halde liegt hinter uns, Zeit für ein kurze Zusammenfassung. Nur mal 2 Zahlen, die schon einiges sagen. Knapp 80 Kisten Bier habt ihr verrückten vernichtet, dafür mussten wir allerdings von den 6 Kisten Wasser doch einige gefüllt wieder mitnehmen. Ansonsten war echt gute Stimmung, das Wetter hat gepasst, gefühlt waren auch richtig viele Menschen da. Viele alte Bekannte und auch viele neue. Selbst das Aufräumen am Sonntag war dieses Jahr nicht so schlimm. Alle(!) Zeltgemeinschaften haben selbst mit Zusammengeräumt, was die Sache erheblich erleichtert. Außerdem hatten wir wieder viele Helfer_innen, denen wir ewig zu Dank verpflichtet sind. Weiterhin geht Dank an die bunte Reisegruppe für die vegan Verpflegung und an die Cocktailbar sowie die Plattenstände, die die ganze Sache so schön wohnlich machen.
Riesendank wie immer auch an alle Bands von nah und fern, ohne euch gehts nicht und ihr habt wie immer keine Kosten und Mühen gescheut und alles gegeben.
Also nochmal, uns hats wahnsinnig viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf nächstes Jahr. Wenn ihr noch was zu sagen habt, schreibt doch mal einen Kommentar zu diesem Beitrag, wir freuen uns immer über Feedback.

Grüße
Die Haldencrew


3 Antworten auf „Sonne, Schlamm und Punkrock pur!“


  1. 1 pedagogic torment 09. Juli 2013 um 21:59 Uhr

    Wie immer ne GEILE SACHE!!!
    …gutes Wetter macht einiges aus…
    Es grüßt -pedagogic torment-

  2. 2 nameless 10. Juli 2013 um 11:37 Uhr

    also erstmal war es wie immer einfach nur geilo …
    nette menschen,gutes essen und mukkke, was will frau/mann mehr…
    es gab echt keinen stress,auch die cops haben sich bis auf einen kleinen besuch und der drohnen-aktion (vielleicht waren es ja auch nur empörte nachbarn aus teichdorf)zurückgehalten….
    auch die bands, alte bekannte, aber auch neue kombos, haben ihr nötiges dazugegeben (hier nochmal besonders DEUTZ genannt: einfach nur übelst dick!!!!)
    ansonsten gibt es von meiner seite her auch garnichtz zu bemängeln, natürlich ab un an paar poser-typen die böse gucken,aber ne einlasskontrolle wäre dann organisatorisch schon ziemlich schwierig durchzusetzen…

    in diesem sinne auf weitere wundervolle jahre auf den atomaren höhen

  3. 3 Alex von TAKE SHiT 11. Juli 2013 um 19:00 Uhr

    Hi ihr alle,
    wir (TAKE SHiT) möchten uns hiermit bei allen bedanken. Es hat uns echt rießen Spaß gemacht. Viel lieber spielen wir auf allen Halden-Open_Air’s dieser Welt als bei den ganz großen Festivals. Schön Familiär, nette Leute, keinen Stress. Superklasse. Gern kommen wir wieder.
    Gruß und vllt. bis zum näxten Jahr.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.